Rasse

Sanfte Riesen mit weichem Kern und naturnaher Schale.

Geografisch gesehen stammen die Maine Coons aus dem amerikanischen Bundesstaat Maine , der im Nordosten der USA fast an der Grenze zu Kanada liegt. Aufgrund ihres wilden Aussehens und ihrer Grösse sind sie auffällige Tiere gegenüber einer Hauskatze. Sie gehören zu den ältesten natürlich entstandenen Rassen Nordamerikas.

Maine Coons sind Mittellanghaar Katzen mit einem prachtvollen Fellkleid das problemlos Wasser-abweisen kann, dieses Fell entwickelte sich aufgrund des rauen Klimas in Maine.

Die Pfoten sind rund, sehr gross und auf der Unterseite mit Haarbüscheln bestückt, so dass sie wie kleine Schneeschuhe wirken und der Katze auch auf verschneitem Boden guten Halt bieten.

Der Kopf ist eckig, die Schnauze breit mit starkem Kiefer und kräftigen Zähnen.

Die Ohren sind gross im Ansatz - laufen leicht spitz zu und sind stark behaart. Sowohl innen als auch an den Spitzen befinden sich Haarbüschel wie bei einem Luchs.

Die Augen sind leicht schräg und gross. Alle Augenfarben von grün bis orange sind möglich, sowie auch bei den Fellfarben gibt es viele Variationen und Zeichnungen. Von getigert bis zu ganz weiss oder drei farbige Coons sind sie sehr abwechslungsreich.

Sehr auffällig sind die langen Schnurrhaare, die die Maine Coon etwas wild aussehen lässt. Der Schwanz ist sehr buschig und lang , so wie bei einem Fuchs.

Ihr Körperbau ist muskulös und robust, dass macht den Eindruck das diese Katze nichts erschüttern lässt und mit dem wilden, liebevollen Gesichtsausdruck sind sie sehr eindrucksvoll.

Maine Coons lieben die Natur und möchten auch die frische Luft schnuppern, egal ob es regnet oder schneeit, eisige Kälte oder lauwarme Herbsttage, sie wollen einfach die Natur spüren und geniessen. Aber sie lieben auch sehr die Menschen und wollen auch ihre Schmusestunden genauso wenig vermissen wie die gemeinsamen Spielstunden.

Sie sind sehr anhängliche, charmante aber auch wilde Hausgenossen die den Alltag miterleben und mit leben wollen und den Tag versüssen.

Zusätzliche Informationen